indiana_backpacker_logo

Myanmar

Inle See Myanmar

Inle See Myanmar: 5 Gründe, ihn zu lieben

Inle See Myanmar: Er gehört zu den schönsten Orten weltweit. Die Menschen hier haben sich ihren eigenen kulturellen Minikosmos geschaffen. Ihr Leben findet auf dem See statt und wird von ihm bestimmt. Unternimm eine Bootstour und Du wirst wissen, was gemeint ist. Ich habe mich
weiterlesen
22-01-2013-Burma-Yangon-Ringbahn-Bahnsteig

Yangon: Meine letzten Tage in Burma

Zwei Wochen Burma gehen für mich zu Ende. Den letzten Tag verbringe ich in Yangon. Damit habe ich Zeit, die Eindrücke der zurückliegenden Tage zu verarbeiten. Mahabandoola Guesthouse Der Bus kommt mitten in der Nacht in Yangon an. Am Busbahnhof teile ich mir mit anderen
weiterlesen
20-01-2013-Burma-Inle-See-Bootstour-Wiese

Inle-See: Garten Eden auf dem Wasser

Der Inle-See ist eines meiner persönlichen Highlights in Südostasien. Eine umwerfend schöne Natur und kontaktfreudige Locals sind der perfekte Mix für eine unvergessliche Zeit. Lange vor Sonnenaufgang kommt der Bus an. Ich gehöre zu einer kleinen Gruppe von Touristen, die mit
weiterlesen
17-01-2013-Mandalay-Koenigspalast

Mandalay: Königsstadt am Irrawaddy

Mandalay gehört zum Pflichtprogramm. Sie war einst Hauptstadt des Königreichs Burma. Bekannt ist die Stadt für ihre Handwerkskunst und die Mahamuni-Pagode mit ihrer sitzenden Buddhafigur, die meistverehrte Statue Burmas. Bootsfahrt nach Mandalay Noch vor Sonnenaufgang beginnt
weiterlesen
13-01-2013-Burma-Bagan-Sonnenaufgang-Blick-von-Shwesandaw-Pagode

Bagan: Stadt der Pagoden

Bagan ist neben Angkor eines der Highlights für Leute, die auf Tempel und Pagoden stehen. Der Aufstieg Bagans begann im 11. Jahrhundert. Es war das politische, religiöse und kulturelle Zentrum eines bedeutenden Großreiches. Leitreligion war der Theravada-Buddhismus, der stark die
weiterlesen
09-01-2013-Burma-Yangon-Shwedagon-Pagode-8

Yangon: Shwedagon-Pagode mit angehängter Stadt

Burma ist der eigentliche Grund für meine zweimonatige Reise durch Südostasien. Schon beim Namen geht das Abenteuer los. Seit 1989 heißt das Land offiziell Myanmar. Die Militärregierung veranlasste die Umbenennung, um zu demonstrieren, dass die Kolonialzeit endgültig überwunden
weiterlesen
Folge uns auf Facebookschliessen
oeffnen